Die Legende

 

Tarcisius lebte in der Mitte des dritten Jahrhunderts nach Christus. Die Legende erzählt von seiner Zugehörigkeit zur Christengemeinde Roms und seiner Bereitschaft, den Kranken und Gefangenen die Kommunion zu bringen. Auf einem dieser Wege sei er überfallen und getötet worden, habe aber den Leib Christi mit seinem Leben verteidigt. Den Märtyrertod starb er als Jugendlicher und gilt als Patron der Ministranten.

Download
Die Legende
Andreas Przybylski erzählt die alte Legende neu als spannende Geschichte eines jungen Menschen, der den Mut hat, Christ zu werden und Christ zu sein.
Geschichte, Aufgaben und Impulse. Für Schule und Gemeindearbeit.
Tarzisius.pdf
Adobe Acrobat Dokument 442.9 KB

 

Tracisius on Tour Aufführung auf der Fraueninsel (Münsterkirche) beim Christkindlmarkt (geplant)

10.12., 17:00

 



Bilder und Eindrücke von der Uraufführung gibt es hier


P. Norbert M. Becker, der Komponist des Legendicals, ist Ordensgeistlicher bei den Herz-Jesu-Missionaren in der Oase Steinerskirchen. Einen Einblick in das Kloster gibt es hier.


Weitere Angebote der Jugend- und Ministrantenpastoral des Pfarrverbands Eggstätt finden Sie hier.